Vorbehandlung

Reinigung:
Zur Reinigung stehen eine Korbreinigungs-, Gestellreinigungs- und Trommelreinigungsanlage für empfindliche oder lange Teile zur Verfügung. Damit könenn auch schwere, schlaggefährdete oder lange Bauteile bis 2000 mm gereinigt werden.

Zinkphosphatierung:
Eine computergesteuerte und leistungsstarke Zinkphosphatieranlage dient zur Vorbehandlung der Bauteile. Durch die Ausstattung mit einer Aktivierung können Schichtstärke und -feinheit gezielt auf die Anforderungen der Zinklamellenbeschichtung eingestellt werden.
Vor der Phosphatierung werden die Werkstücke teilespezifisch mittels Heißentfettung gereinigt. Die Phosphatier- und Reinigungsanlage verfügt über eine dreistufige Standkaskadenspülung mit Spülwasserrückführung zu den Aktivbädern und über eine Oberflächenabflutung mit kontinuierlicher Bypass-Filtration. Das Abwasser wird zusätzlich vollautomatisch neutralisiert, abgefiltert und mit Kationenaustauschern nachbehandelt.

Strahlen:
Muldenbandstrahlanlagen, Trommelstrahlanlagen und Hängebahn-Gestellstrahlanlagen sorgen für ein breites Spektrum an Strahlmöglichkeiten. Zum Einsatz kommen unterschiedliche Strahlmittel entsprechend den Teileanforderungen.